Ostwestfälischer Turngau
Montag, 23.05.2022, 21:54:57
Gaufrauenturnlehrgang am 18. März beim Turnverein Germania Lippstadt

Der Lehrgang begann pünktlich zehn Uhr vormittags.
Die Vereine waren so ziemlich alle vertreten. Gaufrauenturnwart Kneer hieß alle im neuen Jahr herzlich willkommen und sprach den Wunsch aus, in dem neuen Jahre wieder ihre Kräfte dem edlen Frauenturnen zur Verfügung zu stellen um das Frauenturnen in jeder Weise zu fördern, darum sollte auch in Köln keine Turnerin vom Ostwestfälischen Turngau fehlen.

Es wurde dann der Uebungsstoff für das Deutsche Turnfest in Köln durchgeturnt. Großen Anklang fanden die Freiübungen und Volkstänze, welche mit Musik geturnt wurden. Man konnte dort gut feststellen, daß nach Musik doch ein viel leichteres Einüben ist.

Gegen 13 Uhr war Schluß des Turnens. Nach einer kräftigen Stärkung wurde am Nachmittag ein kleiner Ausflug zum Tannenbaum unternommen. Nachdem dortselbst eine ganz kurze Aussprache gehalten war, ging man zum gemütlichen Teil über.

Gegen Abend trennte man sich mit einem kräftigen Händedruck bis zu einem Wiedersehen in Köln.

H. Kneer

entnommen aus "Blätter für den Ostwestfälischen Turngau" No. 134, Mai 1928