Ostwestfälischer Turngau
Freitag, 19.07.2024, 18:14:57
Gaueinzelmeisterschaften nach neuem System

Eine Steigerung des Teilnehmerfeldes um 100% konnten die verantwortlichen Fachwarte durch eine Änderung der Meldekriterien für die Gaueinzelmeisterschaften erreichen: Die Meldungen erfolgten nur über Namen und Jahrgänge und die Wettkampfklassen wurden nach erfolgter Meldung von den zuständigen Kunstturnwarten zusammengestellt. Insgesamt konnten auf diese Weise 13 Wettkampfklassen bei den Turnerinnen und vier Wettkampfklassen bei den Turnern gebildet werden.

Die erstendrei Treppchenplätze wurden jeweils mit einer Medaille belohnt, jede Teilnehmerin (89 an der Zahl) und jeder Teilnehmer (14) erhielt zudem eine Urkunde. Jeweils einen Pokal durfte als beste Jugendturnerin Teresa Grauten vom TV Jahn Bad Lippspringe und Sebastian Reller als bester Jugendturner vom SC Grün-Weiß Paderborn entgegen nehmen. Aufgrund der erfreulich großen Teilnehmerzahl wurde es ein langer Wettkampftag, so dass für das nächste Jahr über eine Aufteilung in zwei Durchgänge nachgedacht wird.

Als guter Ausrichter erwies sich einmal mehr die Turnabteilung des TSV 1887 Schloß Neuhaus, die nicht nur über die erforderliche Geräteausstattung verfügt, sondern es auch in der Gästebewirtung an nichts mangeln lässt.

Entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 9 von September 2013