Ostwestfälischer Turngau
Dienstag, 26.03.2019, 03:28:23
Trendsportarten zum Schnuppern

Parkour, Slacklining und Calisthenics, man muss schon ganz schön mutig sein, um sich an diese Turntrends heranzuwagen, und diesen Mut bewiesen erstaunlicherweise nur weibliche Teilnehmerinnen, die männlichen Übungsleiter, die man vor allem mit diesem Pilotprojekt erreichen wollte, ließen sich nicht locken.

Obwohl sich die Teilnehmerinnen vorher nicht kannten, entstand innerhalb der Gruppe schnell eine vertrauensvolle Atmosphäre und man motivierte und half sich gegenseitig beim Kennenlernen der für alle neuen, ungewöhnlichen Lehrgangsinhalte.

Die Referenten zeigten sich sehr verständnisvoll und unterstützten die Teilnehmerinnen physisch wie psychisch, wenn es z. B. galt die Hindernisse beim Parkour zu überwinden und die richtige Falltechnik anzuwenden. Ein gutes Balancegefühl ist dagegen unerlässlich.
Hier wurden den Teilnehmerinnen verschiedene Hinführungsvarianten aufgezeigt, die sie dann am Slacklinebalken sowie an den unterschiedlichen Stationen in der Halle ausprobieren konnten. Nach einer kurzen Calisthenics-Theorieeinheit, in der die Teilnehmerinnen einen Einblick in die Philosophie und die richtige Durchführung dieser Sportart erhielten, wurde die Sporthalle in ein Fitnessstudio umfunktioniert und an verschiedenen Stationen konnten die wichtigsten Calisthenics-Übungen ausprobiert werden und jeder konnte seine Grenzen austesten.

Insgesamt gesehen war dieser Pilotlehrgang sehr vielfältig und informativ und hätte auf jeden Fall mehr Teilnehmer verdient gehabt.

Entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 11 Dezember 2018