Ostwestfälischer Turngau
Montag, 19.08.2019, 08:00:53
Gauaussprachetag in Anreppen

Die Turnabteilung des SV Grün-Weiß Anreppen hatte es übernommen, den Gauaussprachetag auszurichten und zu diesem Anlass in der Dorfhalle eine einladende Kaffeetafel gedeckt. Ingrid Knetsch, Vorsitzende des Ostwestfälischen Turngaus, dankte der Turnabteilungsvorsitzenden Erika Rediker und dem Vorsitzenden des Gesamtvereins Günther Hoffjann für die Gastfreundschaft und erinnerte an zwei Gauwandertage, die der Verein in den vergangenen Jahren bereits ausgerichtet hat.

Zu Beginn der Versammlung berichtete Bjarne Broeker vom FC Westerloh-Lippling sehr anschaulich von seinen Erlebnissen bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires. Er war Mitglied der Deutschen Delegation der Deutschen Sportjugend und hatte Gelegenheit, dieses Großereignis aus nächster Nähe mitzuerleben.

In ihrem Jahresrückblick erinnerte die Gauvorsitzende anschließend an die verschiedenen Veranstaltungen, Wettkämpfe und Lehrgänge. Im Mittelpunkt stand ohne Zweifel das 125-jährige Jubiläum des Ostwestfälischen Turngaus, das mit einer großen Jubiläumsturngala in der Paderborner Maspernhalle gefeiert wurde. Die Vorsitzende dankte allen, die sich beteiligt haben, auf das Herzlichste.

Einen gelungenen Wandertag richtete der SV Marienloh im September aus, an dem ca. 160 Turner aus dem OWTG teilgenommen haben.

Mit erneut guter Beteiligung hat die Gauliga ihre Wettkämpfe durchgeführt. Besonders erfreut zeigte sich Ingrid Knetsch darüber, dass nun auch wieder Jungenmannschaften am Start sind. Groß waren die Erfolge der SG Paderborn, die in der Oberliga turnt und dort die Vizemeisterschaft erringen konnte.

Als Wettkämpfe konnten der Bunny-Cup und die Gau-Einzelmeisterschaften durchgeführt werden, im kommenden Jahr auch hoffentlich wieder der Charity-Cup. Es gab verschiedene Fortbildungslehrgänge und im Frühjahr konnte eine Übungsleiterausbildung abgeschlossen werden. Gerade zu Ende gegangen ist eine Basisqualifikation mit 18 Teilnehmern, ab Januar schließt sich das Lizenzprofil an.

Schwierig gestaltete sich die Terminvergabe für die Gauveranstaltungen im kommenden Jahr. Lediglich der Gauwandertag am 7. September in Brakel-Istrup steht fest, Termine für den Gauturntag und Gauaussprachetag blieben offen.

Die Turnerjugend bietet in den Osterferien vom 12. - 15. April 2019 wieder eine Gruppenhelferausbildung an.

Am Ende der Veranstaltung zeigte Schriftwartin Christa Wissing noch einige Fotos von der Jubiläumsturngala.

Entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 1 Januar 2019