Ostwestfälischer Turngau
Mittwoch, 25.11.2020, 03:26:19
Weihnachtlicher Turnzauber

Unter dem Motto Weihnachtlicher Turnzauber fand traditionell am 3. Adventssonntag das 43. Weihnachtsschauturnen des TSV 1887 Schloß Neuhaus statt. Die kleinen und großen Turner präsentierten dem Publikum ein vielfältiges Programm. So zeigten die Aktiven mit viel Begeisterung ihr Können in den einstudierten Choreographien.
Neben Vorführungen zur Jahresuhr der Eltern-Kind-Gruppen, den Zumba-Rhythmen oder den Klängen von James Bond, wurden auch Darbietungen zur Musicalmusik von Aladdin und König der Löwen, immer in authentischen Kostümen, präsentiert.
Neu im Programm war in diesem Jahr die Calisthenics-Gruppe. Bevor der Nikolaus die Aktiven mit einem Geschenk belohnte, zeigte noch die Leistungsriege ihr beachtliches Können.

Die zahlreichen Zuschauer und Ehrengäste zollten den großartigen Leistungen aller Akteure begeistert Beifall.

Die Gauvorsitzende Ingrid Knetsch wählte den Rahmen inmitten der großen Sportfamilie des TSV, um eine besondere Ehrung vorzunehmen. Erstmals wurde eine gesamte Familie mit der Ehrenplakette des Ostwestfälischen Turngaus ausgezeichnet. Mit Annika und Cathlyn hat die Familie Müller zwei talentierte und erfolgreiche Turnerinnen in ihren Reihen. Annika wurde im September in Eutin Deutsche Vizemeisterin im Sechskampf und ohne die Unterstützung ihrer Eltern wäre solch ein Erfolg undenkbar. Sie sind es, die die Mädchen mehrmals wöchentlich zum Training fahren und sie natürlich auch zu denWettkämpfen begleiten. Soviel Engagement sollte einmal öffentlich Anerkennung finden, so die Gauvorsitzende in ihrer Laudatio.

Entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 2 Februar 2020