Ostwestfälischer Turngau
Sonntag, 01.08.2021, 06:18:10
Bericht der Gauoberturnwartin

Ein ereignisreiches Turnjahr 2019 mit vielen ehrenamtlichen und sportlichen Höhepunkten liegt hinter uns!

Das wohl größte Sportereignis für viele von uns in diesem Jahr bildete das NRW-Landesturnfest in Hamm.
Aber auch innerhalb des Ostwestfälischen Turngaus konnten viele ehrenamtlich und sportlich Aktive von euch glänzen und die traditionellen jährlichen Veranstaltungen des OWTGs mit euren Ideen bereichern sowie dabei euer organisatorisches und sportliches Können unter Beweis stellen. So feierten wir im Jahr 2019 gemeinsam einen besucherreichen Gauturntag im Paderborner Ahorn-Sportpark, einen gut besuchten Gauwandertag in Brakel-Istrup, einen gut organisierten Gauaussprachetag in Niederntudorf sowie viele sportliche Erfolge, Auszeichnungen und Jubiläen unserer Sportlerinnen und Sportler, Ehrenamtlichen, Turnfreunde und Mitgliedervereine!

Im Leistungssport- und Breitensportbereich konnten u. a. die Turnerinnen des TSV Schloß Neuhaus ihren Verbleib in der Landesliga sowie die Turner der SG Paderborn ihren Klassenerhalt in der Oberliga des Westfälischen Turnerbundes sichern. Ebenfalls im Turnbereich konnte Ingrid Deimel Titel als Landesturnfestsiegerin und Westfalenmeisterin erringen, sowie zweimal den 6. Platz bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften überzeugten Annika Müller als Deutsche Vizemeisterin wie auch Peter Juhle als Gruppensieger mit herausragenden sportlichen Leistungen in ihren jeweiligen Altersklassen. Die Ostenländer Showtanzgruppe "DIWO" qualifizierte sich beim NRW-Landesturnfest in Hamm für das Bundesfinale "Rendezvous der Besten" und konnte das Turnier in Berlin mit der Auszeichnung "sehr gut" abschließen.
Darüber hinaus gab es in 2019 sicherlich für jeden von uns noch das ein oder andere ganz persönliche ehrenamtliche und sportliche Highlight, an das wir uns gerne zurückerinnern!

Auch im vergangenen Turnjahr konnte die Bildungsregion Ostwestfalen-Lippe ihren Übungsleiterinnen und Übungsleitern erneut ein vielseitiges und lehrreiches Aus- und Fortbildungsprogramm anbieten. So konnte im Ausbildungswesen die alljährliche Übungsleiterausbildung "ÜL-C Allround-Fitness Gymnastik/Turnen/Spiel" durchgeführt und wieder neue Übungsleiter-C-Lizenzen ausgestellt werden. Einen ganz herzlichen Glückwunsch an unsere neu ausgebildeten Übungsleiterinnen und Übungsleiter - auf dass ihr mit viel Freude und Motivation eure Arbeit in euren Vereinen aufnehmen werdet!
Im Fortbildungswesen haben sich im Turnfestjahr 2019 insbesondere die bereits etablierten Weiterbildungsmöglichkeiten des OWTGs bewährt. Als Alternative zum alljährlich beliebten Weihnachtslehrgang konnte die Fortbildung "Fit ins Neue Jahr" neu angeboten werden. Für großes Interesse sorgten auch die beiden in Paderborn angebotenen Lehrgänge "Instructor Cross Training" und Faszientraining für den Breitensport" der DTB-Akademie.

Ein Rückblick ist immer eine gute Gelegenheit, um Vergangenes Revue passieren zu lassen, aber auch um Einsichten und neue Ideen für das Kommende zu entwickeln und zu nutzen! So möchte ich an dieser Stelle auch noch einen kurzen Blick auf das anstehende Turnjahr wagen, denn die ersten Sitzungen beschäftigen sich bereits mit dessen Planung und Gestaltung. Aufgrund der guten Resonanz im Ausbildungs- und Fortbildungsbereich arbeiten wir im kommenden Jahr weiterhin darauf hin, sowohl Altbewährtes anzubietenwie auch neue Ideen zu verwirklichen. Vorwiegend möchten wir somit unser Engagement u. a. in die Programmgestaltung für eine Wiederauflage des beliebten Gauforums und des Trendsportlehrgangs legen.
Im Wettkampfbereich ist es uns aber u. a. ebenso an einer erneuten Durchführung des erst vor einigen Jahren neu etablierten Wohltätigkeitswettkampfs, dem Charity-Cup, gelegen.

Abschließend möchte ich mich ganz herzlich bei euch allen für die Unterstützung der Arbeit des Ostwestfälischen Turngaus im Turnjahr 2019 bedanken! Ich freue mich schon auf das neue Turnjahr 2020 gemeinsam mit euch!

Mit herzlichen Grüßen,

Anne-Kathrin Kemper

(Gauoberturnwartin)