Ostwestfälischer Turngau
Sonntag, 01.08.2021, 06:09:36
ÜL-Fortbildung mit Spaßfaktor

Vier Arbeitskreise hatten die Teilnehmerinnen beim beliebten Gauforum am 3. Oktober im Ahorn Sportpark Paderborn zur Auswahl: Mit HathaYoga, Faszientraining, Drums Alive und Pilates waren bewährte und beliebte Workshops im Angebot. Die Referentinnen Andrea Wüste und Sandra Tonero brachten die Übungsleiterinnen das eine oder andere Mal arg ins Schwitzen, aber da beide ihr Handwerk bestens beherrschen, wurde den Anweisungen gerne Folge geleistet. Es wurde eine ausgewogene Mischung aus Kraft, Ausdauer, Spannung und Entspannung gefunden.
Alle mühten sich nach Kräften, denn jede Übungsleiterin wollte ja auch neue Impulse für ihre Gruppenstunden mitnehmen.

Coronabedingt war die Teilnehmerzahl begrenzt, jeder musste seine Sportgeräte selbst mitbringen, Duschen und Umkleideräume waren noch geschlossen. Aber da diese Bedingungen mittlerweile allen bekannt sind, stellten sie auch kein Problem dar und der Fortbildungslehrgang konnte reibungslos durchgeführt werden. Ausgepowert, aber glücklich waren sich am Ende alle einig, dass dieser Lehrgang Spaß gemacht hat und der Tag der Deutschen Einheit sinnvoll genutzt wurde.

Entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 10 November 2020