Ostwestfälischer Turngau
Dienstag, 30.11.2021, 16:37:09
Basisqualifikation abgeschlossen

Sobald die Corona-Regeln es erlaubten und die Stadt Paderborn die Sporthallen frei gab, holte der Ostwestfälische Turngau die mehrfach verschobene Basisausbildung für angehende Übungsleiter nach.

14 Teilnehmer aus neun Vereinen nutzten die Chance, einen ersten Baustein für ihre zukünftige Übungsleitertätigkeit zu erlangen. Selbstverständlich war für alle die 3G-Regel bindend.

Ein umfassender Lehrgangsplan in Theorie und Praxis, soweit dieses möglich war, erwartete sie. Während die organisatorischen Fäden bei Ingrid Knetsch zusammenliefen, erstellte Oberturnwartin Anne-Kathrin Kemper den Lehrgangsplan und übernahm auch einen Großteil der 30 Lerneinheiten.

Zum Team zählten außerdem Bettina Blomenkampf (Körperwahrnehmung und Haltungsschulung, Gesundheitssport), Carina Delling (Motorik, Trainingslehre) sowie Conny Fischer (Rhythmusschulung mit Musik).

Am Ende waren sich alle Beteiligten einig, dass sich der Mut, schnellstmöglich in den Ausbildungsmodus gestartet zu sein, für alle gelohnt hat.

Das Lehrteam hofft, das erforderliche Lizenzprofil zum ÜL-C-Allround mit 90 Einheiten, welches sich über fünf Wochenenden ersstreckt und die Ausbildung erst komplett macht, so bald wie möglich anbieten zu können.

Entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 7/8 Juli/August 2021