Ostwestfälischer Turngau
Freitag, 18.10.2019, 08:30:20
Internationales Flair beim 3. Friendship-Cup

Zum dritten Mal fand vom 30. - 31. März der Friendship-Cup 2019 in der Rhythmischen Sportgymnastik in Alkmaar, Niederlande statt. Drei westfälische Vereine nutzten die Chance, sich mit Gymnastinnen aus 23 Nationen zu messen. Aktive der Schwerter Turnerschaft, des SC Grün-Weiß Paderborn und des TV Wattenscheid erlebten dabei internationales Flair mit ca. 300 Teilnehmerinnen aus den unterschiedlichsten Altersklassen (von 6-20 Jahren). Die weiteste Anreise zu diesem Wettkampf hatten dabei sicherlich die Gymnastinnen aus Neuseeland, den Arabischen Emiraten und Kazachstan.

Zufrieden mit ihren Ergebnissen kehrten die Westfälinnen nach einem anstrengenden Wochenende nach Hause zurück.

Die besten Leistungen erzielten:
Olivia Nicole Ligaj (Schwerte), AK 10, Keulen: 3. Platz
Karolin Esaulov (Schwerte), AK 10, ohne Handgerät: 5. Platz
Alexandra Marquardt (Schwerte), AK 11, Reifen: 8. Platz
Margarita Ebel (Schwerte), AK 13, Seil: 2. Platz; Ball: 3. Platz; Mehrkampf: 5. Platz
Elisabeth Ebel (Schwerte), AK 16+, Reifen: 4. Platz; Keulen: 2. Platz; Mehrkampf: 2. Platz
Jana Martin (Schwerte); AK 16+, Keulen: 1. Platz
Sonja Mazur (Paderborn), AK 15, Mehrkampf: 10 Platz
Vanessa Belka (Paderborn), AK 13, Mehrkampf: 5. Platz

Entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 5 Mai 2019