Ostwestfälischer Turngau
Mittwoch, 25.11.2020, 03:32:40
TSV Tudorf richtet Aussprachetag aus

Seine Herbsttagung, den sogenannten Gauaussprachetag, richtete 2019 der TSV Tudorf in seinem schmucken Sportheim am Sportplatz aus. Leider, so stellte die Gauvorsitzende in ihren Begrüßungsworten fest, wird die Anzahl der Teilnehmer von Jahr zu Jahr geringer.

Dabei galt es zunächst auf ein erfolgreiches Turnjahr zurückzublicken. Die Oberligaturner SG Paderborn konnten mit dem Sieg im letzten Wettkampf den Klassenerhalt in der Oberliga sichern. Großer Beliebtheit erfreut sich weiterhin die Gauliga, mit 30 Mädchen- und 4 Jungenmannschaften wieder ein stark bestellter Wettkampf, bei dem der Gauligabeauftragte Hans-Henning Sudau mit seinem Team alles gut im Griff hat. Von den weiteren Gauwettkämpfen konnte leider nur der Bunny-Cup durchgeführt werden, die Gaueinzelmeisterschaften sowie der Charity-Cup kamen nicht zustande.

Großartige Erfolge bei den Dt. Mehrkampfmeisterschaften erreichten Annika Müller vom TSV Schloß Neuhaus als Vizemeisterin in ihrer Altersklasse sowie Peter Juhle vom TV 1875 Paderborn als Sieger seiner Altersklasse.

In den Osterferien wurden in Geseke ca. 20 Gruppenhelfer ausgebildet und soeben ging eine Basisqualifikation mit 24 Teilnehmern in Schloß Neuhaus zu Ende. Einen echten Kraftakt hatte die DJK Delbrück als Ausrichter des DTB-Pokals im Völkerball zu bewältigen. 15 Mannschaften mussten untergebracht und verpflegt sowie das Turnier organisiert werden.

Einen tollen Gauwandertag richtete der TuS Istrup aus und konnte rund 160 Wanderer begrüßen.

Das Highlight des Jahres war für viele Turner das NRW-Landesturnfest in Hamm.
Als Erinnerung an dieses Großereignis schauten sich die Teilnehmer des Aussprachetages auf der großen Leinwand einen vom WTB zur Verfügung gestellten Videozusammenschnitt vom Turnfest an und schwelgten bei den schönen, bebeisternden Bildern in Erinnerungen.

Nach dem Rückblick richtete sich der Blick auf das kommende Jahr und damit auf Termine für Veranstaltungen, Wettkämpfe, Lehrgänge und die Gauliga.

Hier die Wichtigsten:

  • 5. Januar: Fortbildungslehrgang Fit ins Neue Jahr in Geseke
  • 18. / 19. Januar: Beginn der Übungsleiterausbildung in Schloß Neuhaus
  • 25. Januar: Fortbildungslehrgang Aufbauende Ernährung im Sport in Schloß Neuhaus
  • 1. März: Bunny-Cup in Büren
  • 21. März: Gauturntag in Paderborn, Ausrichter SC Grün-Weiß Paderborn
  • 22. März: Fortbildungslehrgang Kinderturnen in Schloß Neuhaus
  • 22. November: Gauaussprachetag als Sportlerfrühstück in Störmede
  • Den Gauwandertag richtet der TSV Tudorf aus, ein Termin konnte noch nicht festgelegt werden.
  • Gauliga: 28. März, 9. od. 16. Mai und 6. Juni 2020

Im kommenden Jahr haben acht Mitgliedsvereine Grund zum Feiern, sie begehen ein Vereinsjubiläum und gestalten diese Jubiläen auf unterschiedliche Art und Weise. Darüber wird auch sicherlich an dieser Stelle zu berichten sein.

Mit besinnlichen Worten zum Advent und einem Schokoladennikolaus als kleinem Präsent an die Teilnehmer, beendet die Gauvorsitzende Ingrid Knetsch den Aussprachetag und rief alle dazu auf, sich rege an den verschiedenen Gauveranstaltungen zu beteiligen.

Entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 1 Januar 2020