Ostwestfälischer Turngau
Donnerstag, 16.09.2021, 17:55:12
80 Jahre - ein Leben für den Sport

Alfons Menke, Träger der Friedrich-Ludwig-Jahn-Plakette, konnte kürzlich seinen 80. Geburtstag begehen. 1941 in Beverungen geboren, blieb er seiner Heimat immer treu und wurde bereits im jugendlichen Alter Übungsleiter beim TV Dalhausen. Diesen Verein prägte er über Jahre, unter seiner Regie entwickelte sich der Verein zu einer regelrechten Turnerhochburg.

1969 schloss er seine Ausbildung zum Turn- und Sportlehrer ab, betreute jedoch neben seiner beruflichen Tätigkeit auch weiterhin verschiedene Turngruppen in seinem, Heimatverein.

Sein fachliches können und sein Engagement brachte Alfons Menke auch im Ostwestfälischen Turngau ein, allein 23 Jahre bekleidete er das Amt des Oberturnwartes und bildete in dieser Zeit als verantwortlicher Lehrwart unzählige Übungsleiter aus. Seit 2006 unterstützte Alfons den OWTG als 2. Vorsitzender, bis er sich 2019 in den ehrenamtlichen Ruhestand verabschiedete. Als Ehrenmitglied ist er aber weiterhin gern gesehener Gast bei allen Gauveranstaltungen.

Wir wünschen dem Jubilar für die Zukunft alles, alles Gute, eine gute Gesundheit und einen offenen Blick auf die schönen Dinge des Lebens.

Entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 7/8 Juli/August 2021