Ostwestfälischer Turngau
Dienstag, 31.01.2023, 01:50:49
Basis erfolgreich abgeschlossen

Die erste Hürde ist genommen! 17 junge Turner absolvierten nun in Schloß Neuhaus ihre Basisqualifikation und legten somit beim Ostwestfälischen Turngau den Grundstein für ihre Übungsleiter-Ausbildung.

An zwei Wochenenden trafen sich die Teilnehmenden samstags und sonntags in der Sporthalle, um in 30 LE vieles über die Aufgaben, die Qualifikation und die Verantwortung eines Übungsleiters zu erfahren. Einen Großteil der Lehrstunden übernahm die Oberturnwartin des OWTG, Anne-Kathrin Kemper, Unterstützung erhielt sie vor allem in der Praxis durch Bettina Blomenkamp, Carina Delling und Conny Fischer. Organisatorisch liefen die Fäden bei der Gauvorsitzenden Ingrid Knetsch zusammen.

Nachdem nun der erste Teil der Ausbildung abgeschlossen ist, freuen sich alle voller Motivation auf den Januar, denn dann beginnt das Lizenzprofil zum Übungsleiter-C. Dieses Modul umfasst 90 LE und findet ebenfalls in Schloß Neuhaus statt.

Die Teilnehmenden aus den verschiedenen Vereinen: Meike Alpmann, SCC Scharmede, Jonas Heimann und Ben Krogmann, TV 1875 Paderborn, Sonja Bremhorst, Leonie Oel und Pauline Simper, alle SuS Störmede, Heike Kleffmann-Waldeyer, HLC Höxter, Stefanie Reichelt und Leon von Glahn, TuRa Elsen, Verena Stork, HSV Hegensdorf, Carina Thiele, TSV Tudorf, Hanna von der Borch, Yennhin Vo und Lars Watson, alle TSV 1887 Schloß Neuhaus, Kristina Winter, SV Blau-Weiß Sande, Bianca Alvarez, TV Geseke und Alina-Sofia Heese, SC Grün-Weiß Paderborn.

Entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 1 Januar 2023