Ostwestfälischer Turngau
Sonntag, 11.04.2021, 17:26:30
Ehrungen beim RSV Germania

Zur Jahreshauptversammlung des RSV Germania Schloß Neuhaus war auch die Vorsitzende des Ostwestfälischen Turngaues geladen, und sie kam nicht mit leeren Händen. Der Verein hatte den Antrag gestellt, zwei seiner verdienten ehrenamtlich tätigen Mitglieder mit der Gauehrennadel auszuzeichnen. Diesem Antrag hatte der Gauvorstand gern zugestimmt.
Die Gauvorsitzende fand würdigende Worte für Elisabeth Meyer und Christine Otto. Beide sind seit 16 Jahren im Vorstand tätig, die eine als Geschäftsführerin und die andere als Schriftführerin, d. h. sie arbeiten viel hinter den Kulissen und erledigen Arbeiten, die häufig nicht gesehen und anerkannt werden. Mit der Verleihung der Gauehrennadel fand ihre langjährige Tätigkeit nun eine längst fällige Anerkennung.

Entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 3 von März 2011