Ostwestfälischer Turngau
Freitag, 19.07.2024, 18:28:28
Berichte der Gaufachwarte - Kinderturnwartin

Das Kinderturnen ist in allen Vereinen des Gaues sehr rege.
Das haben uns die Mannschaftswettkämpfe, das Kinderturnfest und die gute Beteiligung der Kinderturnwarte an den Lehrgängen bewiesen.

Bei den Mannschaftskämpfen in Brakel am 27. März stellten sich 117 Jungen - 10 A- und 13 B-Mannschaften - sowie 172 Mädchen - 20 A- und 18 B-Mannschaften - dem Wettkampf.

Durch gute Vorbereitung des TV Brakel kam es zu einem guten und schnellen Ablauf der Wettkämpfe, die in 2 Hallen durchgeführt wurden. Während man im vergangenen Jahr in der B-Klasse noch viele für die Wettkämpfe unreife Kinder sah, wurden in diesem Jahr die Übungen alle gekonnt geturnt. Auch stellten sich die Kinder in höherer Zahl der Klasse A; was einen Leistungsaufschwung zeigt. Allerdings ließ in der Aufbauklasse die Beteiligung zu wünschen übrig; hier waren die Übungen auch wohl als Anfang zu schwer und nur wenige hatten den Mut, sie zu turnen. Die Teilnehmer der Leistungsklasse nahmen dann auch an den Jugendmeisterschaften am 15. Mai in Lüdenscheid teil. Sie kehrten zwar als Sieger heim, wenn auch nur in den unteren Rängen. Das Kinderturnfest lag auf dem ungünstigen Termin, 12. Juni, in Paderborn, wenige Tage nach den Pfingstferien und am Sonntag nach Fronleichnam, an welchem in vielen Orten Prozessionen durchgeführt werden.
Nur 350 Kinder, 160 Jungen und 190 Mädchen, 2/3 der Kinder des Vorjahres, nahmen am Wettkampf teil. Dieses durch Regen und Gewitter bedrohte Fest wurde dennoch durch sachliche und straffe Führung des SC Grün-Weiß Paderborn zu einem guten Ende geführt.

Aus Terminmangel konnten leider nur 2 Lehrgänge - ein Wochenendlehrgang in Bad Driburg und ein Tageslehrgang in Paderborn - durchgeführt werden.

Erika Kubinsky