Ostwestfälischer Turngau
Montag, 25.10.2021, 02:03:13
Aus dem turnerischen Geschehen des Jahres 1971 - Gauschwimmwart

Bei den verschiedensten Veranstaltungen des Gaues, des WTB, des WSV und des DSV beteiligten sich unsere heimischen Schwimmer.
So standen unsere Wettkämpfer auf den Startblöcken der Schwimmbäder in den Städten Herne (Jugendschwimmfest), Hamm (Landesturnfest - 2 Silbermedaillen -), Dortmund, Oberhausen, Jöllenbeck, Beverungen, Kassel, Bad Driburg, Paderborn, Essen und Warburg. Die Schwimmer aus Warburg begaben sich auf große Fahrt und vertraten unseren Namen im Ausland beim großen Schwimmfest in Genua (Italien).

Man könnte so viele Namen guter Schwimmer in unseren Reihen erwähnen, stellvertretend für alle möchte ich hier die Schwimmabteilung des TV Jahn Bad Lippspringe nennen, wachsen doch in dieser Abteilung beneidenswerte Talente heran. Hervorragend aber auch die Schwimmer von Wünnenberg und Warburg.
Auf allen Veranstaltungen vermisse ich leider die Schwimmer vom TV Büren. Wo sind sie geblieben?

Lehrgänge: Einige Lehrgänge des WTB in Herne wurden beschickt. Ebenfalls wurden 2 Lehrgänge vom Gau in Bad Lippspringe und Beverungen durchgeführt.

Erfreulich ist die Tatsache, daß für die Lehrgangsarbeit der Schwimmer nun ein Hallenbad in Beverungen zur Verfügung steht, können wir doch hier Unterricht in den einzelnen Schwimmlagen erteilen.

Heribert Meiners