Ostwestfälischer Turngau
Montag, 25.10.2021, 04:00:34
Aus dem turnerischen Geschehen des Jahres 1972 - Fachwartin für ältere Turnerinnen / Mutter-mit-Kind-Turnen

Im Jahre 1972 fanden 5 Lehrgänge statt.
Der 1. Lehrgang in der Turnhalle der Städtischen Realschule Paderborn war mit ca. 60 Teilnehmerinnen gut besucht. Er diente an erster Stelle zur Vorbereitung auf das Gauturnfest in Bad Lippspringe. Die hier einstudierte Festgymnastik fand großen Anklang. Der 2. Lehrgang fand in Bad Lippspringe statt. Hier haben wir Generalprobe für das Turnfest abgehalten. 90 Turnerinnen waren anwesend.
In der Herz-Jesu-Schule-Turnhalle waren beim 3. Lehrgang ca. 40 Teilnehmerinnen sehr begeistert von der neuen Organgymnastik.
Hier stand das Singen im Vordergrund. Bewegungsspiele, Tänze und Gymnastik nach Musik wurden eingeübt. Viel Interesse zeigte sich bei den abschließenden Ballspielen, vor allen Dingen beim Volleyball.
Der Mutter-mit-Kind-Lehrgang in Paderborn hat auch großen Anklang gefunden. Die Hauptleitung hatte Hiltrud Gellhaus, da ich nach meiner Miniskusoperation noch nicht wieder richtig dazu in der Lage war. Mütter und Kinder waren sehr begeistert.
Zum Abschluß des Jahres fand der traditionelle Wochenendlehrgang in Bad Driburg statt. Nachdem wir ausgiebig in der Halle gearbeitet hatten (Festgymnastik für Stuttgart mit Hilde Franke) fanden wir uns nach dem Abendessen zu einer kleinen Adventsfeier zusammen. In der fröhlichen Runde wurden wunderschöne Weihnachtsmobilis aus Strohsternen und Wandbehänge mit den verschiedensten Motiven gebastelt. Jeder trug dazu bei, daß dieser Abend ein voller Erfolg war. Am Sonntagmorgen wurde dann noch 3 Stunden in der Halle gearbeitet.
Alle waren begeistert von der Arbeit im Jahr 1972. Wir wollen hoffen, daß wir im nächsten Jahr in diesem Sinne weiter arbeiten können.

Marianne Gees