Ostwestfälischer Turngau
Freitag, 19.07.2024, 16:44:40
TV Geseke trauert um Karl Lellek

Im Alter von fast 85 Jahren verstarb mit Karl Lellek ein bekanntes und beliebtes Mitglied des TV 1862 Geseke.

Der gebürtige Oberschlesier kam nach dem 2. Weltkrieg nach Geseke und schloß sich bald dem Turnverein an. Bis zuletzt turnte er aktiv bei den Senioren mit. Im Vorstand hat er als Geschäftsführer und Kassenwart gearbeitet. Ihm ist es gelungen, den Verein so mitzuführen, daß sich die mehr als 1300 Mitglieder in ihrer schmucken vereinseigenen Halle unbelastet wohlfühlen. Ein weiteres Anliegen seiner Vorstandsarbeit war es, zu allen Abteilungen einen guten Kontakt zu pflegen. So war er überall ein gern gesehener Gast, auch dann, wenn es nicht nur darum ging finanzielle Dinge zu regeln.

Er hatte für alle, die seinen Rat wünschten, ein offenes Ohr und half, wo er konnte, ohne Vorbehalte und Einschränkungen. Mit seinem ausgleichendem Wesen bestimmte er das Klima im Verein in prägender Weise. Er war die Seele des Vereins.

Entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 4 vom April 1994