Ostwestfälischer Turngau
Mittwoch, 17.08.2022, 06:13:39
25 Gymnastinnen im Landeskader 2016

Ende Oktober wurde der Landeskadertest des Westfälischen Turnerbundes in der Rhythmischen Sportgymnastik durchgeführt. 27 Gymnastinnen aus sieben Vereinen stellten sich der Prüfung.

Der WTB-Kadertest beinhaltet einen Athletiktest und eine Plichtübung mit Musik. Diese Testanforderungen richten sich nach den Richtlinien der DTB-Turn-Talentschulen. Während die Jahrgänge 2007/2008 nur den Athletiktest machen, werden den Jahrgängen 2006/2005 Athletik und Pflichtübung abverlangt. 25 Gymnastinnen freuten sich schließlich über das Bestehen und bilden nun den WTB-Landeskader 2016.

Weitere vier westfälische Gymnastinnen haben sich für den DTB-Bundeskader qualifiziert. Katharina Pisarenko (TV Bochum-Brenschede) und Sonja Mazur (SC Grün-Weiß Paderborn) bestanden erstmalig den Test für den D/C-Kader, während Elisabeth Ebel (Schwerter Turnerschaft) ihren Testerfolg aus dem Vorjahr wiederholte und weiter dem D/C-Kader angehört.

Michelle Schewalje (Schwerter Turnerschaft) schaffte den Sprung vom D/C-Kader in den C-Kader.

Die konzentrierte Nachwuchsarbeit in den Vereinen und die vermehrte Anzahl von Leistungsschulungen wechselweise in den Leistungszentren der Schwerter Turnerschaft und des TV Bochum-Brenschede in den letzten beiden Jahren zeigen nun ihre ersten größeren Erfolge.
Der Landesfachausschuss RSG freut sich darüber.

Andrea Winning

Entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 1 vom Januar 2016