Ostwestfälischer Turngau
Montag, 11.11.2019, 22:08:27
Gauturntag im Spiegelsaal des Neuhäuser Schlosses

Am 22. März fand der 104. Gauturntag in Schloß Neuhaus statt. Der ausrichtende Verein, RSV Germania Schloß Neuhaus, hatte in den historischen Spiegelsaal eingeladen.

88 Vereinsvertreter aus 17 Vereinen waren der Einladung gefolgt. Nach der Begrüßung durch die Gauvorsitzende Ingrid Knetsch und einem Liedervortrag des MGV Cäcilia sprachen Michael Glunz vom RSV, Bürgermeister Lüke, Landrat Stücke und Michael Buschmeyer Grußworte. Neu für einen Turntag war der historische Vortrag von Michael Pavlicic über die Lebensweise der Schloßherren.
Aus alten Aufzeichnungen ging hervor, daß die damaligen Schloßherren und Kirchen-Oberen in Saus und Braus gelebt haben. Dank an den Vortragenden.
Bei den Ehrungen wurden folgende Turnbrüder ausgezeichnet:
Gauehrennadel für Michael Glunz, DTB-Nadel für Walter Borghoff und Konrad Reinstädler. Ingrid Knetsch wurde die goldene Ehrennadel des Kreissportbundes überreicht.
Da im parlamentarischen Teil keine Wahlen anstanden, wurden die Berichte des Oberturnwartes Alfons Menke, der Jugend und der Kassenwartin Marie-Luise Baumhögger entgegengenommen und diskutiert. Dem gesamten Vorstand wurde Entlastung erteilt.
Termine für die kommende Zeit wurden bekanntgegeben und werden laufend veröffentlicht.
Mit einem Turnerlied und guten Wünschen für alle Vereine wurde der Turntag beendet.

Gottfried Beckmann

entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 5 Mai 1998