Ostwestfälischer Turngau
Montag, 11.11.2019, 22:08:33
Ingrid Knetsch weiter 1. Vorsitzende

Gauturntag vom Jubiläumsverein Bad Lippspringe ausgerichtet

Der TV Jahn Bad Lippspringe hatte die Ausrichtung des 103. Gauturntages aus Anlaß seines 100jährigen Vereinsbestehens übernommen. 76 Delegierte aus 22 Vereinen sowie einige Ehrengäste hatten sich in der ausgeschmückten Jahnturnhalle eingefunden. Nach einer musikalischen Einführung begrüßte Ingrid Knetsch alle Gäste und Teilnehmer.

Dr. O. Allendorf, 1. Vorsitzender des TV Jahn, zeigte in seiner Begrüßung einen kurzen Rückblick der Eckpunkte der 100jährigen Geschichte des Vereins. Weitere Grußworte sprachen Bürgermeister Schmidt, Landrat Hollenberg, Vertreter der Bezirksregierung in Detmold sowie Michael Buschmeyer für den Westfälischen Turnerbund.
Folgende Turnschwestern und Turnbrüder wurden mit der Gauehrennadel ausgezeichnet: Christel Wolf, Iris Rasche, Silke Hoffmann, Jochen Raschke und Meinolf Witte, alle vom TV Jahn Bad Lippspringe. Eine ganz besondere Auszeichnung kam den beiden Turnbrüdern Hugo Müller und Kurt Raschke zu. Beide wurden vom Turntag unter großem Beifall zu Ehrenmitgliedern des Ostwestfälischen Turngaues ernannt.

Michael Buschmeyer zeichnete Ingrid Knetsch mit der Ehrennadel des DTB aus. Der TV Geseke und der RSV Germania Schloß Neuhaus erhielten die Urkunden für die Arbeit "Pluspunkt Gesundheit.DTB".

Im parlamentarischen Teil war nach den Berichten des Vorstandes und der Kassenwartin sowie der Entlastung der Kassiererin und des Vorstandes die Wahlen einiger Vorstandsmitglieder und des Turnrates. Ingrid Knetsch wurde als Vorsitzende einstimmig wiedergewählt, ebenso Oberturnwart Alfons Menke und Geschäftsführerin Renate Tietgen. Bei den Turnratswahlen gab es keine Veränderungen, alle Amtsinhaber wurden wiedergewählt.
Als wichtigste Termine der nächsten Zeit sind am 27. April der Landesturntag in Bad Lippspringe und vom 29. Mai bis 1. Juni das Landesturnfest in Paderborn, zu dem alle Vereine des Gaues zur Mithilfe aufgerufen wurden.
Der Gauturntag 1998 findet in Schloß Neuhaus statt und wird vom RSV Germania ausgerichtet.
Mit einem Turnerlied, angestimmt vom neuen Ehrenmitglied Hugo Müller, wurde der Gauturntag beendet.

Gottfried Beckmann

entnommen aus dem Westfalenturner Nr. 4 April 1997